Reis mit Kurkuma

ondiki-kurkuma

Um auf einen vollmundigen Geschmack zu kommen, haben wir für Sie noch ein weiteres köstliches Rezept – Reis mit Kurkuma. Beim Probieren dieses einfachen, aber doch ungeheuer nahrhaften Gerichtes, wird Ihnen der einzigartige Geschmack unserer kamerunischen Gewürze so richtig bewusst. Um Sie nicht weiter auf die Folter zu spannen, ist hier nun unser Rezept.

Als Zutaten benötigen Sie eine Tasse Basmati- oder Duftreis, dazu einen Teelöffel Kurkuma, eine gehackte Zwiebel, so an die zwei Esslöffel Öl und etwas Salz, das Sie ganz nach Ihrem Geschmack dosieren können.Die Zubereitung ist auch nicht weiter kompliziert. Sie geben etwas Öl in einen Topf und erwärmen es leicht in 5 Minuten. Danach fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu und braten beides 5 Minuten an, ohne dass die Zwiebel verbrennt. Nun geben Sie den Reis dazu, den Sie 6 Minuten lang, ohne zu unterbrechen, rühren. Dann geben Sie Kurkuma, Salz und Wasser hinzu und rühren das Ganze gut um, damit sich alles vermischen kann.

Nach 15 – 20 Minuten sehen Sie nach, ob noch Wasser vorhanden ist, probieren den Reis und geben gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzu. Dann den Topf für weitere 5 Minuten schließen, bis alles gar ist.

Zutatenliste:

  • 1 Dorade
  • 1 Teelöffel o’ndiki’s gemahlener vulkanischer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Fischgewürz von o’ndiki
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel o’ndiki-Ingwer
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • wahlweise einige Scheiben Zitrone.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.